Fakten von

Kletterer am Wilden Kaiser in Tirol tödlich verunglückt

Aus großer Höhe abgestürzt

Zu einem tödlichen Bergunfall ist es Montagvormittag im Kaisergebirge in Tirol gekommen. Laut ersten Informationen der Polizei stürzte ein Mitglied einer Zweierseilschaft auf der Vorderen Karlspitze aus großer Höhe in die Tiefe. Für den Kletterer kam jede Hilfe zu spät.

Der Unfall hatte sich kurz vor 9.30 Uhr ereignet. Der Begleiter des Verunglückten wurde vom Notarzthubschrauber ins Tal geflogen. Die Erhebungen zum Unfallhergang waren vorerst noch nicht abgeschlossen, hieß es.

Kommentare