Hochzeit auf Eis gelegt

Schauspieler und seine 41 Jahre jüngere Verlobte haben ihre Hochzeitspläne verschoben

Also doch nicht. Zumindest für die nächste Zeit. Denn der Schauspieler Klaus Wildbolz (75) und seine 41 Jahre jüngere Verlobte haben ihre Hochzeitspläne auf Eis gelegt. Der Grund? das Geläster der anderen Leute.

von Klaus Wildbolz - Hochzeit auf Eis gelegt © Bild: APA/Pessenlehner

"Die Hochzeit ist auf unbestimmte Zeit verschoben", sagte der beliebte Seriendarsteller ("Schlosshotel Orth", "Hotel Paradies") der Zeitung "B.Z.". Grund sind laut "B.Z." die Reaktionen der Umgebung auf die Heiratspläne.

Es habe von allen Seiten gezischt, nicht nur wegen des Altersunterschieds: "Nadine wollte sich auch nicht nachsagen lassen, sie wolle mich nur des Geldes wegen heiraten." Nach dem Krebstod seiner Frau Barbara im Jahr 2008 hatte Wildbolz einen tröstenden Brief von Nadine von Vöhren bekommen. Er nahm Kontakt zu seinem Fan auf. Aus der Begegnung wurde Liebe.

Kommentare

es ist, was es ist ob es liebe ist, das können nur die beiden alleine beantworten.
es geht uns im grunde nix an...
wenn man in der öffentlichkeit steht, muss man immer damit rechnen, dass neid da ist.

tz tz tz na ja, liebe wird es, bei ihr nicht sein!!
bei ihm ja....
man muss ja nicht heiraten, also.....

Seite 1 von 1