Kellerleichen von

Neuer Verteidiger

Eissalon-Besitzerin wird nun vom erfahrenen Rechtsanwalt Tomanek vertreten

  • Der Mordprozess gegen die Doppelmordverdächtige Estibaliz C. startet.
    Bild 1 von 57 © Bild: APA/Jäger

    Die Doppelmordverdächtige Estibaliz C. muss sich am Landesgericht in Wien verantworten.

  • Bild 2 von 57 © Bild: NEWS/Marcus Deak
    Die gebürtige Spanierin wird verdächtigt ihren Ex-Mann und ihren Ex-Freund erschossen, zerstückelt und im Keller einbetoniert zu haben. (im Bild: Erinnerung aus dem Familienalbum der Familie C.)

Die des Doppelmords verdächtige Eissalon-Besitzerin Goidsargi E. C. hat einen neuen Rechtsbeistand. Die 32-Jährige wird ab sofort vom erfahrenen Strafverteidiger Werner Tomanek vertreten. Nach einem Gespräch mit ihrem Lebensgefährten und Rücksprache mit der Verdächtigen habe er das Mandat übernommen und bereits Vollmacht gelegt, gab Tomanek bekannt.

"Ich muss zunächst den Akt studieren, mir einen Überblick über den doch komplexen Sachverhalt verschaffen und mir ein Bild von ihrer Persönlichkeit machen", meinte Tomanek. Zu den inkriminierten Verbrechen könne er daher zum jetzigen Zeitpunkt nicht Stellung beziehen.

Fest steht, dass ein Psychiater abklären wird, ob die 32-Jährige an einer Krankheit oder seelisch-geistigen Abartigkeit höheren Grades leidet und zum Zeitpunkt der ihr angelasteten Bluttaten überhaupt zurechnungsfähig war. "Die Bestellung eines Gutachters ist bereits mit der Staatsanwaltschaft vereinbart worden", sagte Tomanek. Bis zum Vorliegen der Expertise dürften "einige Wochen" vergehen, vermutete der Verteidiger.