Keine Freude mit der ÖVP: Über zwei Drittel missbilligen Unterbrechung der Gespräche!

"profil": 69 % halten Pause für nicht gerechtfertigt Schwarz-Malerei: 21 % sehen Volkspartei im Recht

Wie das Nachrichtenmagazin "profil" in seiner aktuellen Ausgabe berichtet, glauben 69 % der Österreicher, dass die Unterbrechung der Koalitionsverhandlungen seitens der ÖVP nicht gerechtfertigt war.

Laut der vom Meinungsforschungsinstitut OGM im Auftrag von "profil" durchgeführten Umfrage sind 21 % anderer Meinung: Sie halten die Unterbrechung der Verhandlungen für gerechtfertigt.

10 % hatten dazu keine Meinung oder wollten keine Angabe machen.

Noch mehr Infos finden Sie im aktuellen "profil"!