Kein Ende des Sitzenbleibens: Mehrheit
der Österreicher will Regelung beibehalten

"profil": 39 % für spezielle Kurse statt Ehrenrunden

Wie das Nachrichtenmagazin "profil" in seiner aktuellen Ausgabe berichtet, sind 58% der Österreicher dafür, das Wiederholen von Schulklassen, das "Sitzenbleiben", beizubehalten.

39% der Befragten geben laut der im Auftrag von "profil" vom Meinungsforschungsinstitut OGM durchgeführten Umfrage an, dass sie das von SPÖ-Unterrichtsministerin Claudia Schmied vorgeschlagene Kurssystem bevorzugen würden: Die Bildungslücken der Schüler sollten in zusätzlichen Einheiten im darauf folgenden Schuljahr ausgemerzt werden. Nur 3% wollten sich dazu nicht äußern.

Noch mehr Infos finden Sie im aktuellen "profil"!