Katy Perry & Russell Brand von

1. Ehekrise?!

Feuer am Dach: Katy ist sauer, weil Russell private Fotos "zwitscherte"

Am 23. Oktober 2010 haben sich Sängerin Katy Perry und Komiker Russell Brand das Jawort gegeben. Nur knapp 100 Tage später scheint das Paar bereits in die erste waschechte Ehekrise geschlittert zu sein. Die beiden haben schlicht und ergreifend zu wenig Zeit füreinander, selbst einen Besuch beim Eheberater mussten aufgrund von Terminproblemen sausen lassen.

Eine Promi-Ehe nach der anderen scheitert derzeit. Zuletzt hat es Olivia Wilde und Tom Ruspoli, sowie Ashlee Simpson und Pete Wentz erwischt. Sollten sie sich nicht bald erfangen, könnten Katy und Russell die nächsten sein. "Die beiden haben schon eine Sitzung bei einem Eheberater gebucht", berichtet eine Freundin des Paares dem Magazin "Life and Style". Dumm nur, dass aufgrund von Terminproblemen bisher keine Zeit dafür blieb.

"Großer Vertrauensbruch"
Katy soll zudem mächtig sauer sein, dass Russell ein Foto auf Twitter veröffentlicht hat, auf dem sie verschlafen und ungeschminkt zu sehen ist. "Dass er diesen privaten Schnappschuss der ganzen Welt gezeigt hat, war für Katy ein großer Vertrauensbruch", berichtet ein Bekannter dem US-Magazin "Closer".

Derzeit hat das Paar seine Eheprobleme ad acta gelegt, es bleibt einfach keine Zeit, um darüber zu diskutieren. Während Russell in New seinen neuen Film "Arthur" dreht, begibt sich Katy auf neunmonatige Welttournee. Über ihren Sprecher ließ die Sängerin die Ehekrise allerdings dementieren. Die Geschichte sei "völlig unwahr und komplett erfunden". Hoffen wir, dass dies tatsächlich stimmt, in der Regel ist solch ein Dementi nämlich ein Zeichen dafür, dass in den Gerüchten doch ein Fünkchen Wahrheit steckt. Denn wer wirklich glücklich ist, äußerst sich in der Regel kaum zu Krisengerüchten.

(red)