Ja, sie will! von

Katherine Schwarzenegger:
Heiratsantrag von Chris Pratt

Ja, sie will! Chris Pratt hat seiner Freundin Katherine Schwarzenegger einen Heiratsantrag gemacht - und sie hat "Ja" gesagt.

Letzten Sommer wurde die Beziehung von Chris Pratt und Katherine Schwarzenegger öffentlich, schon bald darauf wurde über eine Verlobung spekuliert. Nun war es so weit: Der Hollywoodstar hat Arnies Tochter die Frage aller Fragen gestellt. Und sie hat "Ja" gesagt, wie der 39-Jährige auf Instagram verrät. "Süße Katherine, ich bin so glücklich, dass du Ja gesagt hast. Ich bin so begeistert, dass ich dich heiraten werde. Ich bin stolz, mutig im Glauben mit dir zu leben. Auf geht's!", schreibt der Schauspieler zu einem Bild, das ihn zusammen mit seiner Verlobten zeigt.

Erst im Dezember hatte Chris Pratt die Beziehung anlässlich Katherine Schwarzeneggers 29. Geburtstags öffentlich gemacht. Via Instagram machte er eine süße Liebeserklärung und spätestens da war klar, dass wohl wirklich bald die Hochzeitsglocken läuten werden.

Rund um Katherines Geburtstag wurde Chris zusammen mit ihrem Bruder Patrick gesichtet. Ob die Jungs vielleicht schon damals auf der Suche nach einem passenden Verlobungsring waren?

© www.PPS.at

Zu Chris' sechsjährigem Sohnemann Jack aus seiner Ehe mit Schauspielkollegin Anna Faris hat Katherine ein gutes Verhältnis.

© www.PPS.at

Chris und Anna gaben im August 2017 ihre Trennung bekannt, erklärten aber, weiter Freunde bleiben zu wollen und sich zusammen um ihren Sohn zu kümmern. Das Patchwork scheint in der Tat gut zu funktionieren, wie ein Schnappschuss, der Chris und Katherine zusammen mit Anna, ihrem neuen Freund Michael Barrett und Jack an Halloween zeigt, beweist.

© www.PPS.at