Katherine Heigl von

Zurück zu "Grey's Anatomy"?

Heigl will nach ihrer Mutter-Pause für Adoptivtochter Naleigh wieder in Serie einsteigen

Katherine Heigl - Zurück zu "Grey's Anatomy"? © Bild: Reuters

Das kommt überraschend: Katherine Heigl will zurück zu "Grey's Anatomy". Die Schauspielerin und die Sendungs-Verantwortlichen waren nach Heigls Kritik an den Drehbüchern nicht unbedingt im Guten auseinander gegangen. Dennoch sehnt sich Katherine nun nach einer mehrjährigen Pause offenbar zurück nach ihrer Rolle der Dr. Izzie Stevens.

Sie habe bei den Produzenten von "Grey's Anatomy" bereits angeklopft, verrät Katherine Heigl. "Ich habe ihnen gesagt, dass ich es will", erklärt sie laut "E!Online". Die Drehbuchautoren müssten entscheiden, ob und wie die Figur von Dr. Izzie Stevens wieder in die Geschichte passe.

Zuletzt war Heigl im Jänner 2010 in der populären Krankenhausserie aufgetreten. Seitdem machte sie eine Pause, um sich um ihre Adoptivtochter Naleigh zu kümmern. Doch die alte Rolle lockt: "Ich möchte sehen, wo Izzie gerade ist. Ich möchte wissen, was mit ihr passiert ist, wo sie hingegangen ist und was sie jetzt macht", so die Schauspielerin. Na dann sind wir mal gespannt, ob sie tatsächlich nochmals zurückkehrt. Die Fans hätten bestimmt nichts dagegen. Oder etwa doch?