Kate Moss von

Nackt bis auf die Heels

Achtung Unfallgefahr: Topmodel ziert freizügige Plakate im New Yorker Straßenverkehr

Kate Moss, (fast) so wie Gott sie schuf: Das Topmodel ist der Star der neuen Werbekampagne von Stuart Weitzman. Die freizügigen Plakate sind in New York zu sehen und der neueste Streich in einer Reihe von ganz schön nackten Schuhwerbungen.

Früher waren polarisierende Humanic-Werbungen der große Aufreger (Sie erinnern sich an "Fraaaaaaanz"?), heutzutage muss Schuhwerbung offenbar auf andere Stilmittel zurückgreifen. In dieser Saison setzen Designer vorzugsweise auf eine Kombination aus hohen Heels und nackten Tatsachen. Nach Kate Upton und Eva Herzigova ist nun auch Kate Moss Star einer Werbung, bei der gerade mal ihre Fußsohlen verdeckt werden.

Für Stuart Weitzman zeigt sich das britische Topmodel in der aktuellen Kampagne leicht bekleidet und mit Hammer-Heels. Zu sehen sind die überlebensgroßen Plakate auf New Yorks Straßen. Ein Anblick, der wohl zum einen oder anderen Auffahrunfall führen könnte. Stellt sich nur die Frage, ob man ohne nackte Haut keine Schuhe mehr an den Mann bringt...

Nackte Schuhwerbungen - Top oder Flop?

Ergebnisse anzeigen

Kommentare