Kanada bezwingt die Schweiz im Schlager:
Pietrangelo schoss 4:3 in der Verlängerung

Eishockey-WM: Perfekter Start auch für Deutsche Hördler fixierte 3:2-Sieg im Penaltyschießen

Kanada bezwingt die Schweiz im Schlager:
Pietrangelo schoss 4:3 in der Verlängerung
© Bild: Reuters

Kanada und Deutschland sind mit drei Siegen in die Zwischenrunde der Eishockey-WM in der Slowakei eingezogen. Die Kanadier entschieden am Dienstag in Kosice das Schlagerspiel um den Sieg der Gruppe B gegen die Schweiz mit 4:3 nach Verlängerung für sich. Deutschland setzte sich gegen Slowenien mit 3:2 nach Penaltyschießen durch

Die Schweiz war nach einem schwere Fehler von Torhüter James Reimer durch Raphael Diaz in Führung gegangen (13.). Im Mitteldrittel drehten die NHL-Stars aus Kanada aber mächtig auf. Im Schlussdrittel gelang den Schweizern zweimal derAusgleich. In der Verlängerung traf Alex Pietrangelo schließlich doch noch zum kanadischen Sieg.

In der Gruppe A in Bratislava feierte Deutschland nach den Überraschungen gegen Russland und die Slowakei auch im dritten Spiel einen Sieg, den Frank Hördler im Penaltyschießen fixierte. Das Spiel hatte keine Bedeutung für den weiteren Turnierverlauf: Deutschland stand bereits als Gruppensieger fest, Slowenien als Teilnehmer der Relegation.

Weißrussland muss in die Relegation
Am Dienstagabend setzte sich Frankreich in Gruppe B gegen Weißrussland 2:1 nach Verlängerung durch und beförderte die Osteuropäer damit in die Relegation. Das Siegtor nach 46 Sekunden der Overtime erzielte Kevin Hecquefeuille, der bereits das 1:0 der Franzosen durch Sacha Treille vorbereitet hatte. Die Weißrussen sind am Donnerstag in der Abstiegsrunde der erste Gegner des am Mittwoch zwischen Österreich und Norwegen noch zu ermittelnden Letzten der Gruppe C.

Im zweiten Abendspiel behielt Russland im Duell zweier Ex-Weltmeister gegen Gastgeber Slowakei mit 4:3 die Oberhand und sicherte sich damit in Gruppe A hinter Deutschland den zweiten Platz. Den Slowaken droht dagegen das frühe Ausscheiden, weil sie ohne Punkte in die Zwischenrunde gehen.

(apa)