Kampf gegen die Schuldenkrise: China kündigt weitere Unterstützung für Europa an

Wen begrüsst Deutschlands Rolle bei Krisenbewältigung China will Staatsanleihen von Schuldenstaaten kaufen

Kampf gegen die Schuldenkrise: China kündigt weitere Unterstützung für Europa an © Bild: dpa/Dedert

Chinas Ministerpräsident Wen Jiabao hat Europa in der Schuldenkrise die Unterstützung seines Landes versichert. China werde auch weiterhin Europa zur Seite springen, so Wen.

Diese Ankündigung machte der chinesische Ministerpräsident in Zuge eines Telefonats mit der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel einem Bericht der staatlichen Nachrichtenagentur Xinhua zufolge. Er befürworte es, dass Deutschland eine führende Rolle bei der Lösung der Krise spiele, sagte er. Merkel betonte Xinhua zufolge, Europa werde versuchen, die Turbulenzen aus eigener Kraft unter Kontrolle zu bringen.

China hatte zuletzt angekündigt, Anleihen von Schuldenstaaten zu kaufen. Es ist aber unklar, wie viele Bonds tatsächlich von der Regierung in Peking erworben wurden.

(apa/red)

Kommentare

China kauft Der Ausverkauf Europas beginnt. Übt schon mal mit Stäbchen zu essen.

Seite 1 von 1