Kaiserin Sissi von

Seidenschal kommt unter Hammer

Ausrufungspreis liegt bei über 8.000 Euro - Schal stammt aus Privatsammlung

Sissi Museum in Wien © Bild: APA/Hochmuth

Ein Seidenschal der Kaiserin Elisabeth von Österreich und Königin von Ungarn - bekannt als Sissi - kommt im November in Luzern unter den Hammer. Der Schal aus dem Jahr 1860 wurde der Galerie Fischer von einer Privatsammlerin anvertraut.

Der weiße Seidenschal ist mit goldenen Blumen und Ornamenten bestickt. Für den Schal existiere ein Gutachten von einem Experten für das Kaiserhaus in Wien vom September 2006, teilte das Luzerner Auktionshaus Galerie Fischer am Montag mit. Zum Schal gehört auch eine handschriftlich in Bleistift beschriebene Karte.

Der Wert des Seidenschals wurde von der Galerie Fischer auf 10.000 Franken (8.256,28 Euro) geschätzt. Die Versteigerung beginnt somit bei diesem Preis. Der Schal wird am 23. November 2012 vormittags aufgerufen.

Kommentare