Kaiser-Gugelhupf
(Kaiser Franz Joseph & Kaiserin Elisabeth)

Aus "Kaiserliche Küche" / v. Praschl-Bichler & Sievers Zutaten für 1 Gugelhupf

Kaiser-Gugelhupf
(Kaiser Franz Joseph & Kaiserin Elisabeth) © Bild: Leopold Stocker Verlag

280 g frische Butter 14 Eier 3–4 EL echter Vanillezucker 125 ml Obers 20–25 g Hefe Salz 280 g feines Weizenmehl 10 Mandeln (gestiftelt) Butter und Mehl für die Form

Die Butter mit dem Schneebesen (oder einem Handrührgerät) sehr flaumig rühren. Eidotter, Vanillezucker, 4 Esslöffel lauwarmen Obers und Hefe abrühren, danach partienweise mit der flaumigen Butter vermengen. 7 Eiklar mit Salz zu steifem Schnee schlagen und portionsweise mit dem Mehl vorsichtig unter die Masse ziehen.

Eine große Gugelhupfform mit reichlich Butter ausstreichen und mit Mehl bestauben. Dann den Boden mit gestiftelten Mandeln auslegen und die Form mit der Teigmasse füllen (die Form soll etwa halb voll sein). An einem warmen Ort ca. 45 Minuten aufgehen lassen. Im vorgeheizten Backofen bei nicht zu starker Hitze langsam backen.

Den fertigen Gugelhupf auf ein Gitter stürzen und sofort mit reichlich Vanillezucker bestreuen.

Wir wünschen gutes Gelingen!