Werbung Werbung

Käse aus Meisterhand

Werbung - Käse aus Meisterhand © Bild: Kärntnermilch

Der Kärntnermilch-Käsemeister Franz Pernul verarbeitet nur die weltbeste Rohmilch. Mit Herz und Geschick zaubert er daraus schmackhafte und preisgekrönte Käsespezialitäten.

THEMEN:

Franz Pernul ist erst 30 und gehört schon heute zu den weltweit besten Käsemeistern. Der Käsemeister der Kärntnermilch lernte schon als Kind auf der Straniger Alm im Gailtal von seiner Mutter die Kunst des Käsens. Seit damals widmet er sich privat und beruflich dem Thema, und das mit großem Erfolg. Die Produkte der Kärntnermilch gewannen in den letzten Jahren zahlreiche nationale und internationale Auszeichnungen.

Jüngstes Beispiel dafür ist der fulminante Erfolg beim internationalen DLG-Qualitätswettbewerb 2015. Noch nie räumten die Käsespezialisten der Kärntnermilch in so großem Stil ab. Insgesamt erreichte die Kärntnermilch 2015 unglaubliche 62 Gold- und 12 Silbermedaillen. Auch beim Käse-Kaiser 2015 gewann die Drautaler Traditionskäserei der Kärntnermilch mit dem Mölltaler Almkäse bereits das vierte Mal diese begehrte Auszeichnung.

© Kärntnermilch

Beim international hoch angesehenen World Cheese Award 2014 waren gleich fünf Produkte der Kärntnermilch im Spitzenfeld platziert. Franz Pernul, Käsemeister der Kärntnermilch: „Besonders die Prämierung ‚Supergold‘ für den Drautaler naturgereift macht mich und mein Team sehr stolz. Denn mit dieser Auszeichnung spielen wir nun im weltweiten Spitzenfeld mit.“ Für den jungen Käsemeister ist maximale Qualität bei der Rohmilch oberstes Gebot.

„Nur mit dieser gelingt es uns, auch im internationalen Wettbewerb zu bestehen“, so Käseliebhaber Pernul. Dabei liegt das Geheimnis der hohen Milchqualität bei den Kühen. Käsemeister Pernul: „So einfach es klingt, aber wir legen großen Wert darauf, dass es den Tieren gut geht. Sie haben viel Auslauf, Sonne und frische Luft. Geht es den Kühen gut, schmeckt der Käse einfach besser.“

Kommentare