Fakten von

Kärntner ÖVP-Parteitag: Landespartei wechselte von Schwarz zu Türkis

Neuer Auftritt mit türkisem Logo präsentiert

Die Kärntner ÖVP hat nach einer längeren Nachdenkpause nun auch den Wechsel in der Parteifarbe von Schwarz zu Türkis vollzogen. Beim Landesparteitag am Dienstagabend in Velden präsentierte sich die Landespartei mit neuem Logo, das traditionelle Schwarz, das in Kärnten stets mit Gelb kombiniert gewesen war, ist verschwunden.

Zeitgleich mit dem - verspätet begonnenen - Auftritt des neuen Parteichefs Martin Gruber im Casineum wurde auch die Website umgestellt. Lediglich der Schriftzug "Die neue Volkspartei" ist weiterhin in Schwarz gehalten. Dazu gibt es die Umrisse der Landesgrenzen und den Schriftzug Kärnten in türkiser Farbe.

Kommentare