KAC nur noch vier Punkte in Führung:
Tabellenführer muss Niederlage einstecken

2:3-Niederlage lässt Vorsprung dahinschmelzen Vienna Capitals sind dem KAC dicht auf den Fersen

Die 41. Runde der Eishockey Liga hat eine 2:3-Niederlage von Tabellenführer KAC in Graz gebracht. Damit schmolz der Vorsprung des Rekordmeisters auf vier Punkte, da der erste Verfolger, die Vienna Capitals, einen 5:2-Heimsieg feierte. Weitere vier Punkte hinter den Wienern liegen die Black Wings aus Linz, die einen 4:0-Heimerfolg über Laibach einfuhren. Auch Salzburg und Jesenice siegten.

Meister Salzburg punktete beim 4:2 in Szekesfehervar voll und ist nun zwei Zähler vor dem VSV Tabellenvierter. Innsbruck verlor dagegen in Jesenice 2:5 und hat damit bereits fünf Punkte Rückstand auf die sechstplatzierten Slowenen.
(apa/red)