Schmuckes Stück von

Juwelier Graff präsentiert
teuerste Armbanduhr aller Zeiten

Britischer Schmuck-Hersteller präsentiert ein Damen-Accessoire um 40 Millionen Euro

Graff Uhren © Bild: FABRICE COFFRINI/AFP/Getty Images

Alltagstauglich ist etwas anderes: Ein britischer Edeljuwelier hat eine Damen-Armbanduhr im Wert von umgerechnet 40 Millionen Euro vorgestellt. Das mit seltenen farbigen Diamanten besetzte Schmuckstück für das Handgelenk wurde am Donnerstag auf der internationalen Uhrenmesse Baselworld präsentiert.

Laut dem Hersteller handelt es sich um die wertvollste Armbanduhr, die jemals produziert worden ist.

Der funkelnde Blickfang des berühmten Diamantenhändlers Graff trägt den Namen "Halluzination" und ist das Ergebnis tausender Arbeitsstunden. Die Idee für die Luxusuhr stammt von Firmenchef Laurence Graff selbst, der ein ganzes Team von Designern, Edelsteinexperten und hochqualifizierten Schmuckschmieden mit der Umsetzung beauftragte.

Halluzination von Graff Diamonds
© graffdiamonds Die wohl teuerste Armbanduhr der Welt

"Seit Jahren" habe er von einer solchen Armbanduhr geträumt, erklärte Graff, dessen Unternehmen auf eine mehr als 50-jährige Firmentradition zurückblickt.

Kommentare