Justin Bieber von weiblichen Fans verfolgt:
Teenie-Star flüchtete mit einem Segway

Vor eigenem Gig in Arizona fast "niedergekreischt"

Das hätte er sich mal lieber früher überlegen sollen: Jungstar Justin Bieber ist vor einem seiner Konzerte in Glendale, Arizona noch einmal vor die Tür gegangen und wäre dabei fast von einer Horde kreischender Mädels erwischt worden.

Zunächst schlendert der 16-jährige Sänger noch gemütlich auf der Straße, als ihn plötzlich das erste Mädel erkennt und ihm folgt. Dem kreischenden Girlie folgen immer mehr, so dass Bieber zu einem Crew-Mitglied läuft, um dessen Segway kurz auszuleihen. Damit versucht er vor der immer größer werdenden Masse an schreienden Teenies zu flüchten – jedoch relativ erfolglos, wie es scheint.

Oder hat der Kanadier wohl doch irgendwo einen Fluchtweg entdeckt? Schwer zu sagen. Sicher ist auf jeden Fall, dass er mit seinen 16 Jahren noch einiges zu lernen hat im großen Musik-Business als Frauenheld.