Juan Carlos & Sofia von

Keine Feier zur Goldenen Hochzeit

Ist die Ehekrise größer als angenommen? Spanisches Königspaar verzichtet auf Feier.

  • Bild 1 von 8 © Bild: Getty Images/Carlos Alvarez

    Am 14. Mai haben Juan Carlos und Sofia von Spanien ihren 50. Hochzeitstag. Zum Feiern ist dem Königspaar aber nicht zumute.

  • Bild 2 von 8 © Bild: Getty Images/AFP

    Am 14. Mai 1962 hat sich das Paar das Jawort gegeben.

Die Ehekrise scheint wohl größer zu sein als angenommen. Spaniens Affäre mit Prinzessin Corinna zu Sayn-Wittgenstein Schuld daran?

Ob zum Hochzeitstag eine private Feier im Familienkreis stattfinden werde, stehe noch nicht fest, verlautete nach Angaben des staatlichen Rundfunks RNE aus dem Königshaus. Einen konkreten Grund für den Verzicht auf eine offizielle Jubiläumsfeier gebe es nicht. Juan Carlos (74) und Sofia (73) hatten am 14. Mai 1962 in Athen geheiratet.

Der Monarch war kürzlich nach einer umstrittenen Elefantenjagd in Botswana in die Kritik geraten. Juan Carlos bat die Spanier öffentlich um Entschuldigung. Im Zusammenhang mit der Affäre um den Jagdausflug nach Afrika berichtete die spanische Presse auch über angebliche Eheprobleme des Königspaars. Er unterhalte bereits seit Jahren eine Beziehung mit der deutschen Prinzessin Corinna zu Sayn-Wittgenstein, hieß es.

König soll seit Jahrzehnten Affären unterhalten
Die Blondine soll jedoch weder die erste, noch die einzige außereheliche Affäre des Königs sein. Bereits rund 15 Jahre nach der Hochzeit soll Sofia ihren Mann zum ersten Mal mit einer anderen erwischt haben, heißt es. Parallel zu Corinna, die seit einigen Jahren regelmäßig an Juan Carlos' Seite gesichtet wird, soll der König zudem noch eine Liaison mit einer deutschen Dolmetscherin, der er 2004 bei der Fußball-EM in Portugal kennengelernt hat, unterhalten haben. Das Königshaus hat zu all diesen Gerüchten bisher niemals Stellung genommen und verweist wie immer darauf, dass es sich hierbei um private Angelegenheiten handle.

Die Silberne Hochzeit im Jahr 1987 hatten Juan Carlos und Sofia jedenfalls noch offiziell gefeiert. Das Königspaar posierte damals für ein offizielles Foto, veranstaltete ein Dinner für die Familie und gab einen Empfang im königlichen Palast. 25 Jahre später scheint vor allem Königin Sofia ganz und gar nicht zum Feiern zumute zu sein.