Spanische Royals von

König Juan Carlos nimmt
Abschied vom Militär

Beifall und Hochrufe für König und Thronfolger auf einer militärischen Zeremonie

  • Spaniens König Juan Carlos nahm Abschied vom Militär
    Bild 1 von 6 © Bild: REUTERS/Susana Vera

    Juan Carlos nimmt Abschied vom Militär

  • Spaniens König Juan Carlos nahm Abschied vom Militär
    Bild 2 von 6 © Bild: REUTERS/Susana Vera

    Juan Carlos nimmt Abschied vom Militär

Spaniens scheidender König Juan Carlos hat sich auf einer militärischen Zeremonie von den Streitkräften des Landes verabschiedet. Der Monarch, der nach der Verfassung der Oberbefehlshaber der Armee ist, nahm am Sonntag zusammen mit Kronprinz Felipe, Königin Sofia und Prinzessin Letizia in Madrid an einer Feierstunde zur Ehrung gefallener Soldaten teil.

THEMEN:
Spaniens König Juan Carlos nahm Abschied vom Militär
© REUTERS/Susana Vera

Die Zeremonie bildete den Höhepunkt des "Tages der Streitkräfte", der alljährlich in Spanien gefeiert wird. Juan Carlos (76) trug eine Generalsuniform des Heeres, Felipe (46) die Uniform eines Fregattenkapitäns der Marine. Hunderte Schaulustige empfingen den Monarchen und den Thronfolger mit Beifall und Hochrufen.

Spaniens König Juan Carlos nahm Abschied vom Militär
© REUTERS/Susana Vera

Die Zeremonie war der erste gemeinsame Auftritt des Königs- und des Prinzenpaars in der Öffentlichkeit, seit Juan Carlos am vorigen Montag überraschend seine Abdankung angekündigt hatte. Felipe soll nach der - noch nicht offiziell bestätigten - Terminplanung am 19. Juni im Parlament zum neuen König erklärt werden.

Spaniens König Juan Carlos nahm Abschied vom Militär
© REUTERS/Susana Vera

Mehrheit für Abstimmung über Staatsform

Eine Mehrheit von 62 Prozent der Spanier tritt für eine Abstimmung über die künftige Staatsform ein. Ein klares Ergebnis würde diese aber nicht bringen. Laut einer von der Zeitung "El Pais" am Sonntag veröffentlichten Umfrage würde knapp die Hälfte eine Monarchie unter dem neuen König Felipe VI. unterstützen, 36 Prozent wollen künftig in einer Republik leben. Der Rest ist unentschlossen.

Zuletzt hatten nach der am 2. Juni angekündigten Abdankung von König Juan Carlos am Samstagabend in Madrid Tausende für die Einführung einer Republik (wie schon in den Jahren 1873-74 und 1931-39) demonstriert.

Kommentare