John Travolta von

Ist er ein Transvestit?

Fotos des Stars in Frauenkleidern aufgetaucht. Auch seine Ehe soll am Ende sein.

John Travolta - Ist er ein Transvestit?

Nein, diese Fotos stammen aus keinem Film. Sie zeigen Schauspieler John Travolta in Frauenkleidern, und sollen auch kein Party-Gag gewesen sein. Nachdem er vor kurzem wegen sexueller Belästigung von mehreren Masseuren verklagt wurde, wurden nun pikante Bilder des Stars ausgegraben. Seine Frau hat jetzt angeblich genug von ihm.

Er trägt eine blonde Perücke, einen ausgestopften BH, Ohrringe und ist geschminkt. So soll John Travolta im Jahr 1997 Party gemacht haben, schreibt der "National Enquirer". Damals war er bereits seit einigen Jahren mit seiner Frau Kelly Preston verheiratet.

Außerdem wurde wieder ein Foto ausgegraben, auf dem der "Grease"-Darsteller einen Mann küsst, bevor er ins Flugzeug steigt. Und zwar auf den Mund. All das ist wohl zu viel für seine Gattin - sie soll den Schlussstrich gezogen haben, es waren einfach zu intime Details, die ans Tageslicht gelangt sind.

Ehe am Ende
Die Ehe mit Kelly Preston soll somit am Ende sein, so ein Freund des Paares: "Sie hat sich jahrelang mit Johns Doppelleben abgefunden, aber nur weil dieses im Verborgenen stattfand. Aber jetzt, wo alles raus ist, ist die Demütigung zu groß für sie. Sie ist am Boden zerstört." Sollte John Travolta tatsächlich schwul oder bisexuell sein, wäre es an der Zeit, es endlich zuzgeben. Heutzutage sollte das doch wirklich kein Problem mehr sein, oder?

Kommentare

melden

Stellvertretertsyndrom ...mir gefällt es wie hier Menschen von anderen Menschen verlangen sich zu outen, nur um
ihre eigene vergiftete Scham weiterleben lassen zu können. JEDER von uns hätte was zu
outen! Wenn Herr Travolta gerne Frauenkleider trägt ist das aber immer noch SEINE Angelegenheit und auch ob er darüber in der Öffentlichkeit reden will oder nicht. Ich mag ihn jetzt mehr als früher, weil er damit Mensch wird und nicht sowas wie unsere selbsterwählten Götter aus Hollywood. Also entweder ihr outet eure Menschlichkeiten hier oder ihr outet euch ein Leben hinter Masken zu führen. Basta.

Musician melden

Re: Stellvertretertsyndrom ganz meine meinung. danke

Das mit den Masseuren war ja bereits zum totlachen Und jetzt setzt der schwule John noch eins drauf sorry aber wenn sowas aufgedeckt wird muss ich schon lachen ;-)

Scientology die scientologen werden sich über den schwulen travolta sicher freuen*hihihi*

Ignaz-Kutschnberger

Naja... Ich glaub mit über 100 Mille am Konto wird ihm das relativ wurscht sein, was die anderen von ihm halten...aber ich muss sagen mir hat er schon mit Anzug und Krawatte nicht gefallen und im Minirock find ich ihn noch abstoßender...

Travolta Eine merkwürdige Geschichte ist das schon. Ein Mann der Männer sexuell belästigt, ist entweder bi oder schwul. Nachdem sich die Presse schon auf ihn eingeschossen hat, wird er wohl um ein Outing nicht herukommen. Egal wie es ausgeht er wird wahrscheinlich Freunde verlieren, weil hat viele tolerante Reden schwingen, aber in Wirklichkeit überhaupt mit dem Thema nicht umgehen können. Aber damit muss er wohl leben.

Last call ... John Travolta, please come out of the closet! :-)

Canonking melden

Wow. Im Jahr 1977 schon 6 Jahre mit Preston verheiratet. Demnach ist der guten Johnny 17 und sie 15. als sie heirateten. Ist das überhaupt erlaubt? Und die Ehe dauert 41 Jahre. ist auch nicht schlecht.

Canonking melden

Re: Wow. Korrektur. Sie war 9 Jahre alt, als sie John\'s Frau wurde.

ElkeEschberger melden

Re: Wow. Die Fotos sind 1997 entstanden, das war lediglich ein Tippfehler. Tut uns leid!

Die NEWS.AT-Redaktion

Canonking melden

Re: Wow. So. Jetzt passt. :)

Musician melden

Re: Wow. haha tippfehler. das war auch ein outing :)

Seite 1 von 1