Jetzt folgt Nummer 13 im Spesenskandal:
Nächster Abgeordneter nimmt seinen Hut

Ex-Minister Morley tritt bei nächster Wahl nicht an GB: Führt "schlampige Buchführung" als Grund an

Jetzt folgt Nummer 13 im Spesenskandal:
Nächster Abgeordneter nimmt seinen Hut © Bild: APA/EPA/Rain

Im Zuge des Spesenskandals im britischen Unterhaus hat bereits der 13. britische Abgeordnete seinen Rücktritt angekündigt. Der ehemalige Landwirtschaftsminister Elliot Morley erklärte, er werde bei den nächsten Parlamentswahlen nicht mehr antreten. Er hatte Kreditkosten in Höhe von 25.900 Euro geltend gemacht, obwohl der Kredit bereits abbezahlt war.

Der Politiker nannte eine "schlampige Buchführung" als Grund für seine falsche Spesenabrechnung. Er zeigte sich überzeugt, dass ihn eine Untersuchung entlasten werde. Premierminister Brown steht wegen der Affäre unter Druck. Bis spätestens Mitte kommenden Jahres muss er Parlamentswahlen abhalten lassen.

(apa/red)