Jetzt geht es um die atomare Abrüstung:
Obama mit Heinz Fischer im Sicherheitsrat

USA wollen Verbreitung von Atomwaffen eindämmen Heinz Fischer und Spindelegger vertreten Österreich

Jetzt geht es um die atomare Abrüstung:
Obama mit Heinz Fischer im Sicherheitsrat © Bild: Reuters/Lamarque

Als erster US-Präsident will Barack Obama heute eine Sitzung des UNO-Sicherheitsrats leiten. Unter Obamas Vorsitz sollen die Staats- und Regierungschefs der 15 Ratsmitglieder am Rande der Generaldebatte der Vereinten Nationen in New York zusammenkommen, um darüber zu beraten, wie die Abrüstung vorangetrieben und die Verbreitung atomarer Waffentechnologie eingedämmt werden kann.

Die UNO-Sitzung wurde auf Antrag der US-Regierung anberaumt. An ihr nehmen die fünf Vetomächte sowie die zehn nicht-ständigen Mitglieder des Sicherheitsrats teil, darunter auch Österreich, das durch Bundespräsident Heinz Fischer und Außenminister Michael Spindelegger vertreten wird. In der vergangenen Woche war Obama auf Russland zugegangen und hatte den Verzicht der USA auf einen Raketenschild in Europa erklärt.

(apa/red)