Jessica Simpson von

Wieder rank und schlank

Dank "Weight Watchers"-Programm hat Jessica stolze 28 Kilogramm abgenommen

Während Stars wie etwa Christina Aguilera immer häufiger zu ihren Rundungen stehen, hat Jessica Simpson in den letzten Wochen und Monaten den Großteil ihrer überschüssigen Kilos verloren. Ganze 28 Kilogramm hat die "Weight Watchers"-Botschafterin verloren. Das ist wirklich beachtlich!

Was wurde sie doch gescholten! Weil Jessica Simpson im Gegensatz zu vielen anderen Promi-Mamas nicht sofort nach der Geburt ihrer Tochter Maxwell Drew wieder ihre Baby-Pfunde loswurde, musste sich die Sängerin viel Spott und Häme gefallen lassen. Dank der "Weight Watchers", für die sie als Botschafterin tätig ist, hat die 31-Jährige nun aber stolze 28 Kilogramm abgenommen.

Neben der strikten Diät hat Jessica Simpson auch sehr viel Sport betrieben. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Die Sängerin sieht inzwischen wieder supersexy aus! Aber keine Angst, ein Strich in der Landschaft ist die Verlobte von Sportler Eric Johnson dennoch nicht. Fünf Kilos, von den insgesamt 30, die sie während der Schwangerschaft mit Maxwell Drew zugenommen hat, sind Jessica immer noch da. Aber das darf auch ruhig so bleiben.

Kommentare

strizzi49 melden

Korrektur !!! Das Weight Watchers Programm IST KEINE DIÄT, sondern eine Ernährungsumstellung !!!
Bitte solche Sachen besser recherchieren !!!

micbaby melden

Danke, Ernährungsumstellung funkt nur mit Sport...somit keine strenge Diät! Recherche gleich null

Seite 1 von 1