Jennifer Garner von

Vorfreude auf Baby

Das Bäuchlein wächst und wächst. Ben Affleck kriegt endlich männliche Verstärkung.

  • Bild 1 von 16

    Jennifer Garner ist bereits voller Vorfreude auf ihr Baby. Diesmal soll es ein Bub werden.

  • Bild 2 von 16

    Besonders Ehemann Ben Affleck freut sich über männliche Verstärkung.

Als ihr Bäuchlein kaum noch zu verstecken war, hat Jennifer Garner vor etwa zwei Monaten offiziell ihre Schwangerschaft verkündet. Inzwischen ist die süße Rundung absolut nicht mehr zu übersehen, der Babybauch wächst und wächst. Besonders groß dürfte die Freude bei Ehemann Ben Affleck sein, denn das Paar soll erstmals einen Buben erwarten.

Jennifer Garner genießt ihre bereits dritte Schwangerschaft in vollen Zügen. Dass sie dabei ständig von Paparazzi beobachtet wird, kann ihr Glück in keinster Weise trüben. Nach den beiden Mädels Violet und Seraphina soll Jennifer diesmal einen Buben erwarten, berichtet eine Freundin der Familie dem US-Magazin "Life & Style". Besonders erfreut darüber ist Ben Affleck, der sich bisher als Hahn im Korb gegen gleich drei Frauen durchsetzen musste. "Er kann es kaum erwarten, seinen Sohn zu Baseball-Spielen mitzunehmen und mit ihm herumzutollen", erklärt die Frau.

Jennifer ist ein wenig ängstlich
Jennifer hingegen soll diesmal nervöser sein als sonst. "Sie hat das Gefühl, nicht zu wissen, was zu tun sein wird. Sie hat eine sehr enge Verbindung zu ihren Schwestern, ihre Instinkte sind völlig auf Mädchen ausgerichtet", plaudert die Bekannte aus. Ganz so schlimm wird es aber bestimmt nicht werden, Jennifer wird das Kind schon schaukeln.

Schwierig könnte es hingegen für die kleine Seraphina werden. Die Zweijährige ist ein totales Mama-Kind und genießt es sichtlich, auf Schritt und Tritt von ihrer Mutter herumgetragen zu werden. In wenigen Monaten wird Jennifer allerdings ein neues Baby zu tragen haben. Aber auch dieses mögliche Problem wird die Schauspielerin, die sich als Vollblut-Mama am liebsten selbst um ihre Kinder kümmert und weitgehend auf Babysitter verzichtet, bestimmt in den Griff bekommen.

Weiterführender Link:
lifeandstylemag.com