Jennifer Aniston von

Funkstille wegen Justin

Freundschaft gefährdet? Courteney Cox kann Jens aktuellen Freund nicht ausstehen.

Jennifer Aniston - Funkstille wegen Justin

Bei den Dreharbeiten zur Erfolgsserie "Friends" hat es zwischen Jennifer und Courteney Cox "gefunkt". Seit Jahren sind die beiden auch privat beste Freundinnen, doch jetzt herrscht plötzlich Funkstille. Der Grund: Courteney kann Jennifers aktuellen Freund Justin Theroux partout nicht leiden!

Die beiden Schauspielerinnen sind seit Jahren unzertrennlich, würden für die jeweils andere durchs Feuer gehen. Als Jennifers Ehe mit Brad Pitt in die Brüche ging, war Courteney ihre wichtigste Stütze. Jen war im Gegenzug für ihre beste Freundin da, als die sich von David Arquette trennte. Diese Mädels kann nichts auf der Welt auseinanderbringen, schon gar kein Mann, dachte man.

Courteney hält Justin für berechnend
Falsch gedacht! Seit Wochen herrscht zwischen Jennifer und Courteney Funkstille. Die beiden Schauspielerinnen, die bis vor kurzem zusammenklebten wie Kletten, haben sich schon seit geraumer Zeit nicht mehr gesehen. Das letzte Treffen soll im Juli stattgefunden haben, berichten US-Medien. Der Grund dafür soll Justin Theroux sein, mit dem Jennifer seit Mai dieses Jahres offiziell liiert ist. "Courteney mag Justin nicht besonders. Sie denkt, dass er nur ihres Ruhmes und ihres Geldes wegen mit Jennifer zusammen ist", berichtet ein Insider.

Ist Justin Theroux tatsächlich bloß auf seinen eigenen Vorteil aus? Ganz glauben wollen wir Courteneys Annahme nicht. Immerhin ist der Schauspieler, der auch als Regisseur und Drehbuchautor tätig ist, bisher ganz gut ohne Promi-Freundin zurechtgekommen. Zudem existieren bisher bloß private Paparazzi-Fotos des Paares, bei öffentlichen Veranstaltungen hält sich Justin stets im Hintergrund.

Jennifer jedenfalls scheint ihrem Freund vollends zu vertrauen. Kürzlich wurden die beiden sogar beim Verlassen einer Frauenarzt-Praxis gesichtet. Gerüchteweise soll ein Baby im Anmarsch sein. Will Courteney in dieser für ihre Freundin so wichtigen Zeit wirklich mit ihr brechen?

Deutlich unterkühltes Zusammentreffen
Ein erstes - und bis dato angeblich einziges - Treffen zwischen Courteney und Justin soll mehr als unterkühlt ausgefallen sein. "Als Courteney ihn zum ersten Mal getroffen hat, hat er kaum ein Wort geredet. Er sagte nicht 'Ich habe schon viel von dir gehört' und stellte auch sonst keine Fragen. Er stand einfach da und machte gar nichts", berichtet einer von Cox' Freunden dem US-Magazin "Life & Style". Dabei sollte Mann sich doch eigentlich von seiner entzückendsten Seite zeigen, wenn er auf die beste Freundin seiner großen Liebe trifft.

Hoffen wir, dass Jennifer und Courteney doch wieder zueinander finden. Vielleicht kann Justin die skeptische beste Freundin ja doch noch von seinen Qualitäten überzeugen.