Jedes vierte übergewichtige Kind hat Schlafprobleme: Atemstörungen möglich!

Regelmäßiger Sport würde Probleme beheben

Etwa jedes vierte übergewichtige Kind leidet unter Schlafproblemen. Das ist das Resultat einer amerikanischen Untersuchung an 100 Kindern im Alter von sieben bis elf Jahren. 25 von ihnen hatten beim Schlafen Atemstörungen wie etwa Schnarchen. Allerdings konnte regelmäßiger Sport die Schlafprobleme bei vielen Kindern schon nach drei Monaten beheben.

Die Kinder wurden in drei Gruppen geteilt, die drei Monate lang entweder täglich 20 Minuten, 40 Minuten oder keinen Sport trieben. Bei den Teilnehmern mit Sportprogramm sank der Anteil der Kinder mit Schlafstörungen insgesamt um die Hälfte, in der Gruppe mit dem intensiveren Training sogar um 80 Prozent, wie die Zeitschrift "Obesity" berichtet. Zwar machte das Training die Kinder nicht dünner. Sie bauten dem Bericht zufolge aber mehr Muskeln auf und verloren Fett. (apa)