Jede fünfte Frau hat rund 20 Paar Schuhe! Männer besitzen im Durchschnitt nur 8 Paar

35- bis 44-jährige Frauen sind fleißigste Schuhkäufer Nur jeder 25. Mann hat 20 Paar Schuhe oder mehr

Jede fünfte Frau hat rund 20 Paar Schuhe! Männer besitzen im Durchschnitt nur 8 Paar

Jede fünfte Frau in Deutschland hat mindestens 20 Paar Schuhe im Kasten. Bei Männern gilt dies nur für jeden 25., wie eine repräsentative Umfrage des Offenbacher Marplan-Instituts ergab. Durchschnittlich besitzen demnach Frauen 13,1 Paar Schuhe und Männer 8,1 Paar.

Frauen im Alter zwischen 35 und 44 Jahren haben zu mehr als einem Viertel (27,3 Prozent) 20 und mehr Treter und sind damit in der Altersskala die Spitzenreiterinnen. Frauen, die 65 Jahre und älter sind, kommen nur zu 14,6 Prozent auf diesen Wert. Bei den jungen Frauen zwischen 14 und 24 Jahren sind es 18,9 Prozent.

Männliche Schuhliebhaber jung
Unter den Männern sind die 25- bis 34-Jährigen die größten Schuhliebhaber: Sie besitzen durchschnittlich 9,0 Paar. Sechs Prozent von ihnen haben 20 und mehr. Die wenigsten Schuhe haben mit durchschnittlich 6,6 Paar die 14- bis 24-jährigen Männer. Jeder 25. Mann kommt auf 20 und mehr Paar.

Einkommen entscheidend
Frauen und Männer mit einem Haushaltsnettoeinkommen von 2.500 Euro und mehr im Monat haben die meisten Schuhe: Sie haben die Auswahl zwischen 12,2 Paar, während bei Menschen mit unter 1.000 Euro im Monat nur 9,2 Paar im Schrank stehen. Das Marplan-Institut hat Ende August bis Mitte September 2.505 Personen befragt. Dabei sollte die Anzahl der Schuhpaare einschließlich Sportschuhen, aber ohne Skistiefel angegeben oder geschätzt werden. (APA/red)