Menschen von

Bad Girl's back

Cyndi Lauper ist auf den Blues gekommen – und das fabelhaft. News verlost Tickets!

Menschen - Bad Girl's back © Bild: Lauper MGMT / viennajazz.org

Das schlimme Mädchen aus der Nachbarschaft, die freche Göre der 80er ist im Zuge des Jazz Fests Wien am 3. Juli zurück auf den Bühnen Wiens. Rebellisch wie eh und je lässt sie sich auch heute nicht auf ein bestimmtes Genre eingrenzen und hat in den letzten Jahren mit ihrem Blues-Album sowie der Musik für das Broadway-Musical „Kinky Boots“ zahlreiche Preise abgeräumt. Ebenfalls auf der Bühne: Die Oberösterreicherin Meena Cryle & The Chris Filmore Band. Gewinnen Sie 2x2 Tickets!

THEMEN:

Selbstverständlich vergaß Lauper auch nicht ihre Popklassiker „Girls Just Want To Have Fun“, „She Bop“, „True Colors“ und „Time After Time“, das einst sogar Miles Davis coverte, ausgiebig zu herzen. Seit diesem letzten Auftritt in Wien hat sich einiges in ihrem künstlerischen Leben getan.

2013 komponierte sie die Musik für das Broadway-Musical „Kinky Boots“, für das sie sowohl den Grammy wie den Tony Award gewann. Derzeit bereitet sie ein Country-Album mit Tony Brown und Seymour Stein als Produzenten vor. Wahnsinn, was aus der einstigen Schulabbrecherin aus Queens wurde. Immer noch ist Cyndi Lauper die Ikone aller Mädels mit rebellischen Neigungen.

Gewinnspiel

Dieses Formular ist bereits abgelaufen.

Kommentare