Menschen von

Burt Bacharach in Wien

Jazz-Legende ist am 1. Juli an der Staatsoper zu Gast. News verlost 2x2 Tickets.

Menschen - Burt Bacharach in Wien © Bild: Eric Ray Davidson / viennajazz.org

Burt Bacharach ist neben George Gershwin und Duke Ellington einer der großen amerikanischen Klassiker des Jazz – und mit sensationellen 88 Jahren im Zuge des Jazz Fests Wien am 1. Juli zurück auf der Bühne. Gewinnen Sie 2x2 Tickets!

THEMEN:

„What The World Needs Now Is Love, Sweet Love“ – dieser sich 1965 sowohl in der Version der Countrysängerin Jackie De Shannon als auch in der Black-Pop-Version von Ruby & The Romantics in die amerikanischen Top Ten katapultierende Song – ist nichts weniger als die Quintessenz von Bacharachs Lebensphilosophie.

Soul und Country, Rock und Jazz – praktisch jedes Genre bedient sich Bacharachs gut gebauten, sinnlich-dramatischen Songs. Mit Dionne Warwick schrieb man ab den frühen Sechzigerjahren Musikgeschichte. Erstmals gelang einer afroamerikanischen Sängerin den Musikgeschmack der Weißen zu treffen.

Die Bacharach-Tributes haben eine Spannweite von den konservativen Anita-Kerr-Singers bis zum progressiven John Zorn. Er bekam Grammys, den Polar Price und 2013 auch den Gershwin Price von Präsident Obama persönlich. Dass er sich jetzt mit 88 Jahren nochmals seinem Publikum zeigt, ist schlicht sensationell.

Gewinnspiel

Dieses Formular ist bereits abgelaufen.

Kommentare