"Ja, ich bekomme ein Baby": Sängerin Pink
hat die freudige Nachricht endlich bestätigt

Hat mit Ehemann Carey hart daran "gearbeitet" Nach Fehlgeburt wollte sie mit Bestätigung warten

Die Spatzen - sprich: anonym bleiben wollende Insider - hatten es bereits von den Dächern gepfiffen: Pink soll schwanger sein. Jetzt hat es die Sängerin endlich auch selbst bestätigt. "Ja, ich bekomme ein Baby", platzte sie beim Besuch in der Talkshow von Ellen DeGeneres heraus. Pink präsentierte auch sogleich ihr bereits deutlich sichtbares Bäuchlein.

Sie wollte nicht früher darüber sprechen, denn sie habe schon einmal eine Fehlgeburt gehabt, erzählte Pink Ellen DeGeneres. Die Ärzte glauben, dass es ein Mädchen ist, verriet die werdende Mutter. Die Schwangerschaft sei kein Versehen gewesen, sie und ihr Ehemann Carey Hart hätten daran "gearbeitet".

Das Paar, das seit 2006 verheiratet ist, hatte sich 2008 kurzfristig getrennt, aber im Jahr darauf wieder versöhnt. Pink, die 1979 in Philadelphia als Alecia Beth Moore zur Welt kam, schreibt viele ihrer Lieder selbst. Zu ihren Hits zählen Songs wie "So What", "Trouble" und "Get The Party Started".

(apa/red)