Fakten von

"Irma" - Touristen sollen Florida
Keys wegen Hurrikan verlassen

Verpflichtende Abreise: "Je eher die Leute gehen, umso besser"

Wegen des nahenden Hurrikans "Irma" sollen Touristen die Südwestspitze Floridas einschließlich der Inselkette Florida Keys verlassen. Nach Angaben der Behörden soll die Abreise für Besucher von Mittwochmorgen an (Ortszeit) verpflichtend werden. Später sollen auch Einwohner zum Verlassen des Gebietes aufgefordert werden.

"Wenn es jemals in den Keys einen ernst zu nehmenden Sturm gegeben haben sollte, dann diesen", sagte Martin Senterfitt vom Katastrophenschutz des Bezirks Monroe County am Dienstag. "Irma" näherte sich als Hurrikan der stärksten Kategorie fünf der Karibik. Es war noch nicht klar, ob er am Wochenende auch auf das US-Festland trifft. "Je eher die Leute gehen, umso besser", sagte Senterfitt.

Kommentare