iPhone 8 von

Gleich zwei außergewöhnliche
Premieren bei Apple

iPhone 8 - Gleich zwei außergewöhnliche
Premieren bei Apple © Bild: dpa/Peter Kneffel

Nicht nur die Präsentation des neuen iPhones sorgt derzeit für viele Spekulationen im Netz. Auch der Ort der iPhone-Keynote sorgt für Furore.

Es ist soweit: Apple hat den Termin für die nächste Keynote offiziell bestätigt: Sie wird am 12. September 2017, ab 10 Uhr Ortszeit in Cupertino (19 Uhr MESZ) stattfinden. Highlight der Präsentation wird freilich die neue Generation des iPhone sein. Neu Der Veranstaltungsort ist ebenfalls neu: Erstmals findet die Präsentation auf dem Areal des neuen Hauptquartiers, dem Apple Campus im kalifornischen Cupertino, statt. Und zwar in dem rund 1000 Sitzplätze bietenden Steve Jobs Theater. Das Motto heißt daher auch "Let's meet at our place", also etwa: "Treffen wir uns bei uns".

iPhone 8 alias iPhone X

Laut Gerüchteküche lancieren die Kalifornier erstmals drei neue iPhones gleichzeitig. Neben zwei aufgemotzten Modellen im bekannten Vorjahres-Design, dem iPhone 7S und dem iPhone 7S Plus, wird ein völlig neues iPhone erwartet – erstmals mit OLED-Display, 3D-Gesichtserkennung, ohne Home-Button.

Ebenfalls als fix gelten Drahtlos-Ladefunktion, 3 GB RAM und bis zu 512 GB Flash-Speicher. Kleiner Wermutstropfen: Die Ansammlung an Top-Hardware dürfte sich Apple entsprechend abgelten lassen. Die Rede ist derzeit von Preisen ab 1.000 Euro.

Gut möglich, dass Apple am 12. September auch eine neue Fernseh-Set-Top-Box – AppleTV 4K – vorstellt und die Apple Watch 3. Und es könnte News zum iMac Pro und dem für Ende Jahr erwarteten Smart-Lautsprecher HomePod geben.

Als sicher gilt, dass nach der Keynote die nächste Betriebssystem-Generation iOS 11 veröffentlicht wird. Es bleibt spannend.

Gerüchte-Video von PC-Welt