Smartphones von

Apple auf der Schaufel

Bissige Parodie zur iPhone-Präsentation stimmt auf die heutige Neuankündigung ein

Heute stellt Apple höchstwahrscheinlich die Nachfolgemodelle des iPhone mit dem Namen 5S und 5C vor. Schenkt man einer bissigen Parodie Glauben, die gerade im Internet kursiert, steht das "S" für "same" (identisch ) und "C" für "cheap" (billig ). Auch sonst suggeriert das dreiminütige Video, dass Apple eher an der Marketing-Maschinerie herumfeilt als an den Produkten.

Apple stellt am Dienstag vermutlich seine neue iPhone-Generation vor. Das Unternehmen hüllt sich vor der Präsentation im kalifornischen Hauptquartier um 19.00 Uhr MESZ wie immer in Schweigen. Experten gehen jedoch davon aus, dass der Nachfolger des iPhone 5 ein verbessertes Innenleben mit schnelleren Chips hat. Erstmals dürfte Apple parallel zu seinem Flaggschiff auch eine neue günstigere Version des Smartphones auf den Markt bringen. Sie soll in bunten Kunststoff-Gehäusen stecken, während das Top-Modell in Aluminium gehüllt ist.

Viel Sarkasmus mit einem Fünkchen Wahrheit

Dass Apple einem das Vorgänger-Modell unter anderem Namen neu verkaufe ist freilich eine recht boshafte Zuspitzung im Video. Im Kern wird damit allerdings die mangelnde Innovationskraft des Unternehmens angesprochen, die seit dem Tod des Firmengründers und Masterminds Steve Jobs zweifelsohne abhanden gekommen ist. "The next big thing", also die nächste technische Revolution des Unternehmens lässt jedenfalls noch auf sich warten. Dass sich dieser Zustand ändern wird, ist auch nach dem 10. September eher zu bezweifeln.

Kommentare

JA, das geschiet Apple zu recht - so eine fehlende Innovation schreit nach Verarsche! Plastik Iphone 5C zum selben Preis wie das 5er .... unglaublicher Bullshit. Und das 5S zeigt der NSA nicht nur WO Du bist sondern auch WER Du bist.... Apple ist am Ende - aber auf hohem Niveau. Die Chance für alle anderen!

Seite 1 von 1