Smartphone von

iPhone 12: So
könnte es aussehen

Smartphone - iPhone 12: So
könnte es aussehen © Bild: @smazizg & @bengeskin

Das neue iPhone 11 ist erst wenige Wochen auf dem Markt und doch drängt sich vielen schon die Frage auf, wie das nächste Modell aussehen könnte. Konzeptdesigner Ben Geskin hat eine Antwort darauf.

Mit der offiziellen Präsentation des iPhone 11 sind die Gerüchte zum Aushängeschild von Apple nur kurz verstummt. Jetzt, wo der Vorhang gefallen ist, versucht man einfach hinter den nächsten zu blicken. Analysten gehen unter anderem davon aus, dass die nächste Generation wieder einen Metallrahmen bekommen würde.

In den Konzeptbildern von Ben Geskin wurde dem genauso Rechnung getragen wie leichten Änderungen am Display. Das liegt daran, dass der Notch, die Ausbuchtung für die vordere Kamera, aufgrund von neueren Bauteilen nahezu verschwinden könne. Unverändert - und unter Fans nicht ganz unumstritten - zeigt sich das Kamerasystem auf der Rückseite.

Nachholbedarf gegeben

Dass das iPhone 12 weitgehend innovationsfrei bleibt, ist eher zu bezweifeln, zumal die Konkurrenz aus dem Android-Lager in ähnlichem Preissegment ohnehin schon technisch überlegen ist. Nachholbedarf wird dem iPhone 11 übrigens auch seitens Stiftung Warentest bescheinigt: Von den drei Modellen ist eines im Test sogar durchgefallen.