Zeig den Mittelfinger von

iOS-Update bringt
haufenweise neue Emojis

Apple bringt endlich 150 neue Möglichkeiten, sich getippte Worte zu ersparen

Emoji-Screenshot © Bild: News.at/Toetschinger

Wenn iPhone-User ihr Gerät heute noch öfter als sonst zur Hand nehmen, dann hat das einen einfachen Grund: Apple hat das Update für iOS 9.1, der neuesten Version seines mobilen Betriebssystems veröffentlicht. Wichtigste Neuerung: 150 neue Emojis.

Vom politisch korrekten, weil in verschiedenen Hautfarben verfügbaren, Mittelfinger über Einhörner bis hin zu Snacks wie Hot Dogs und Tacos gibt es jetzt also zahlreiche neue Möglichkeiten, das getippte Wort durch das kleine Bildchen zu ersetzen. Wer weiß, wozu das gut ist, freut sich bestimmt darüber.

Emoji-Screenshot
© News.at/Toetschinger

Wer sich auch an der neuen Bilderflut erfreuen will, muss dafür nicht viel tun: Einfach in iPhone oder iPad unter Einstellungen > Allgemein > Softwareaktualisierung das Update auf Version 9.1 auswählen, installieren und schon stehen die neuen Emojis zur Verfügung.

Emoji-Screenshot
© News.at/Toetschinger

Neben den neuen Emojis bringt das Update auch noch Verbesserungen für "Live Photos", das Feature für animierte Bilder und weiterer Kleinigkeiten. Aber ganz ehrlich: Wen interessiert denn das, verglichen mit einem ausgestreckten Mittelfinger?

Kommentare

strizzi1949

Wen interessiert schon Apple?

Seite 1 von 1