Inter Mailand von

Stramaccioni gefeuert

Abgang hat sich bereits abgezeichnet - er wird von Napoli-Trainer Mazzarri abgelöst

Inter-Coach © Bild: Getty/AFP

Der italienische Fußball-Erstligist Inter Mailand hat sich von Trainer Andrea Stramaccioni getrennt. Dem Coach sei die Entscheidung bereits mitgeteilt worden, wie unter anderem die Nachrichtenagentur ANSA und die "Gazzetta dello Sport" berichteten. Inter Mailand selbst hat noch am Abend die Verpflichtung von Walter Mazzarri als neuen Coach bekannt gegeben. Der bisherige Napoli-Trainer unterschrieb einen Zweijahresvertrag.

Der Rauswurf des Trainers, der mit dem Champions-League-Sieger von 2010 in diesem Jahr die internationalen Startplätze als Neunter kläglich verpasste, hatte sich schon seit Wochen abgezeichnet.

Stramaccioni hatte den Arbeitgeber von ÖFB-U21-Abwehrspieler Lukas Spendlhofer im März 2012 übernommen und noch einen Vertrag bis 2015. Als Nachfolger soll Walter Mazzarri - zuletzt noch Coach des SSC Napoli - bereitstehen.

Kommentare