Ins neue Jahr mit Netrebko und Schrott: Klassikstars als Opern-Überraschungsgäste

Paar spielt in Silvester-Fledermaus von Otto Schenk Auch A. Kirchschlager und Helmuth Lohner dabei

Ins neue Jahr mit Netrebko und Schrott: Klassikstars als Opern-Überraschungsgäste © Bild: APA/Gindl

Silvester kann man in der Wiener Staatsoper mit Johann Strauß' "Fledermaus" feiern - und mit den beiden Klassikstars Anna Netrebko und Erwin Schrott. Das Paar tritt bei der traditionellen Silvester-Fledermaus als Überraschungsgäste beim Fest des Prinzen Orlofsky auf, wie die Staatsoper mitteilte.

Unter Dirigent Patrick Lange singen in der Inszenierung von Otto Schenk unter anderen Camilla Nylund (Rosalinde), Angelika Kirchschlager (Prinz Orlofsky) und Daniela Fally (Adele). In der Sprechrolle Frosch ist Helmuth Lohner zu sehen.

Überhaupt steht die Staatsoper zum Jahreswechsel ganz unter den Schwingen der Fledermaus. Die Silvester-Fledermaus wird - wenn auch ohne Überraschungsgäste - am 1. und 3. Jänner 2011 wiederholt. Zugleich findet sich ab dem 30. Dezember die "Fledermaus"-Version von Roland Petit am Spielplan. Diese 1979 in Marseille geschaffene Variante der Strauß-Vorlage ist ein Klassiker des Unterhaltungsballetts und wird ebenfalls am 31. Dezember zur Aufführung kommen - ab 11 Uhr. Weitere Termine sind der 4. Jänner, sowie der 1., 10. und 20. Februar 2011.

(apa/red)