Innsbruck bleibt Spitze in der Ersten Liga:
Wacker fegt Austria Amateure 3:0 vom Platz

Bullen-Amateure gewinnen Salzburg-Derby mit 2:1 Wiener Neustadt feiert gegen Leoben ersten Sieg

Wacker Innsbruck präsentiert sich in der Ersten Liga weiter souverän. Die Tiroler gewannen auch ihr zweites Spiel mit 3:0, diesmal wurden die Austria Amateure vom Platz gefegt. Aufsteiger Grödig musste sich bei den Salzburger Amateuren mit 1:2 geschlagen geben. Vöcklabruck unterlag beim FC Lustenau mit 1:2. Gratkorn bezwang die Austria aus Lustenau 2:0, Wr. Neustadt kam in Leoben zu einem 1:0.

Bundesliga-Absteiger Innsbruck siegte vor 5.800 Zuschauern im Tivoli neu im Duell zweier Auftaktsieger gegen die Amateure der Wiener Austria mit 3:0 (0:0) und führt nach zwei Runden mit dem Punktemaximum und ohne Gegentreffer die Tabelle an. Schon zum Auftakt hatte Wacker in Wr. Neustadt mit 3:0 gewonnen. Markus Unterrainer erzielte in der 72. Minute das 1:0, Heimkehrer Sammy Koejoe erhöhte auf 2:0 (78.), ehe Bülent Bilgen für den Endstand sorgte (82.). (apa/red)

CASHPOINT - Wollen wir wetten?

Click!