Im Streit um die Freiheitliche Akademie: Stadler klagt laut "profil" Vilimsky und FPÖ

Antrag gegen Generalsekretär wegen übler Nachrede Klage auf Entschädigungszahlung gegen die FPÖ

Im Streit um die Freiheitliche Akademie: Stadler klagt laut "profil" Vilimsky und FPÖ

Das "profil" berichtet in seiner aktuellen Ausgabe über neue Entwicklungen im Streit um die Freiheitliche Akademie. Laut "profil" stellte der aus der FPÖ ausgetretene Abgeordnete Ewald Stadler beim Landesgericht für Strafsachen Wien in der Vorwoche gegen FPÖ-Generalsekretär Harald Vilimsky einen Strafantrag wegen übler Nachrede und brachte eine Klage auf Entschädigungszahlung gegen die FPÖ ein.

Ende März hatte Vilimsky Stadler über den Parteipressedienst und via FPÖ-Homepage aufgefordert, "nach seinen parteischädigenden Handlungen endlich Anstand zu zeigen, statt Eigentum der FPÖ zu entwenden."

Die ganze Story lesen Sie im aktuellen "profil"