Im CALENDARIUM steht heute geschrieben:

Am <b>26. November</b> geschah auf der Welt Folgendes

Im CALENDARIUM steht heute geschrieben:

324 - Kaiser Konstantin der Große gründet Byzanz. 330 wird es als "Neues Rom" zur Hauptstadt Konstantinopel (heute Istanbul).

1764 - In Frankreich wird der Jesuitenorden verboten.

1919 - In Wien wird die Operette "Dorfmusikanten" von Oscar Strauss uraufgeführt.

1924 - In Ulan Bator wird die Mongolische Volksrepublik proklamiert. Es handelt sich um den zweiten kommunistischen Staat nach Gründung der Sowjetunion.

1934 - Die italienische Justiz lehnt die von Frankreich im Zusammenhang mit dem Marseiller Attentat auf den jugoslawischen König Alexander I. Karadjordjevic und den französischen Außenminister Louis Barthou geforderte Auslieferung des kroatischen Rechtsextremisten Ante Pavelic ab.

1944 - SS-Chef Heinrich Himmler befiehlt, die Vergasungen im Vernichtungslager Auschwitz einzustellen und alle Spuren zu beseitigen. Die Häftlinge werden u.a. in die Lager Dachau und Bergen-Belsen verlegt.

1949 - Die Konstituierende Nationalversammlung verabschiedet die Bundesverfassung der Indischen Union.

1954 - Die USA protestieren gegen die Verurteilung von 13 US-Bürgern in der Volksrepublik China wegen Spionage. Die Amerikaner waren am 23. November in Peking zu Haftstrafen bis zu vier Jahren verurteilt worden.

1974 - Großbritannien stellt das Projekt eines Kanaltunnels wegen der hohen Kosten zurück.

1974 - Der unter Korruptionsverdacht stehende japanische Premier Kakuei Tanaka kündigt seinen Rücktritt an.

1979 - Beim Absturz eines pakistanischen Verkehrsflugzeugs über Saudiarabien sterben 156 Menschen.

1989 - Bei einer Volksabstimmung in der Schweiz erringen die Militärgegner einen unerwarteten Achtungserfolg: Mehr als 35 Prozent votieren für die Abschaffung der Armee.

1999 - Der schwer erkrankte kroatische Staatschef Franjo Tudjman wird für amtsunfähig erklärt, seine Befugnisse werden vorübergehend dem Parlamentsvorsitzenden übertragen.

2004 - Nach einer Rekordentwicklung schon in den vorangegangenen Wochen und Tagen übersteigt der Euro zum ersten Mal die 1,33 Dollar-Marke.

2004 - Fuball-Legende Hans Krankl wird in Wien für das österreichische "Tor des Jahrhunderts" ausgezeichnet. Es handelt sich um den 3:2-Treffer gegen Deutschland bei der WM 1978 im argentinischen Cordoba.

2008 - Terroristen starten eine Reihe von Anschlägen und Geiselnahmen in der indischen Millionenstadt Bombay (Mumbai), mehr als 140 Menschen sterben in den folgenden Tagen. Die Attacken richteten sich gegen mehrere Ziele in der Stadt, darunter die Luxus-Hotels Taj und Oberoi, das Restaurant Leopold's, ein jüdisches Zentrum und der Hauptbahnhof.

2008 - Die EU-Kommission kündigt ein Konjunkturpaket zur Bewältigung der Wirtschaftskrise im Umfang von 200 Mrd. Euro an. Das entspricht etwa 1,5 Prozent des Bruttoinlandsprodukts (BIP) der EU. Ursprünglich war von 130 Mrd. Euro die Rede gewesen.

Geburtstage:
Eugene Ionesco, rumän.-frz. Dramatiker (1909-1994)
Henri Vidal, frz. Schauspieler (1919-1959)
George Segal, amer. Maler u. Bildhauer (1924-2000)
Tina Turner, amer. Rocksängerin (1939- )
Vreni Schneider, schwz. Skifahrerin (1964- )

Todestage:
Isabella "die Katholische", span. Königin (1451-1504)
Marcel L'Herbier, frz. Filmregisseur (1890-1979)
Fernando Corena, ital. Opernsänger (1916-1984)
Arturo Rivera y Damas, salv. Theologe, Erzbischof (1923-1994)

(apa/red)