Fakten von

Illegal entsorgter Sondermüll im
Bezirk Neusiedl am See entdeckt

Mehrere 100 Altbatterien und alte Akkus bei Truppenübungsplatz Bruckneudorf gefunden

Illegal entsorgter Sondermüll im Bezirk Neusiedl am See entdeckt © Bild: APA/LPD Burgenland

Die Polizei ist im Bezirk Neusiedl am See auf mehrere hundert illegal entsorgte Altbatterien und alte Akkus gestoßen. Die Beamten waren durch eine Anzeige am Montagvormittag auf den Sondermüll aufmerksam geworden, teilte die Landespolizeidirektion Burgenland am Dienstag mit. Die Batterien waren im Bereich des Truppenübungsplatzes Bruckneudorf nahe einer Landesstraße gefunden worden.

Die Exekutive war von Soldaten auf den illegalen Entsorgungsplatz hingewiesen worden. Laut Polizei ist derzeit nicht bekannt, wie lange die Batterien dort schon gelegen sind. Der Sondermüll befand sich in Behältern, wurde aber auch lose ausgestreut. Da zum Zeitpunkt des Auffindens eine Gefährdung der Umwelt bestand, wurde ein speziell ausgebildetes, umweltkundiges Organ der Polizeiinspektion Neusiedl am See hinzugezogen.

Dieser brachten eine Anzeige bei der zuständigen Bezirksverwaltungsbehörde ein und veranlasste eine fachgerechte Entsorgung des Sondermülls. Die Polizei ersucht nun um Hinweise.

Kommentare