Ideales Wanderwetter fürs Wochenende:
Kühler und nur am Freitag Regenschauer

Das verlängerte Wochenende wird großteils sonnig Die Temperaturen bleiben aber deutlich kühler

Ideales Wanderwetter fürs Wochenende:
Kühler und nur am Freitag Regenschauer © Bild: dpa/Gebert

Wer für das verlängerte Wochenende eine längere Wandertour geplant hat, der kann sich freuen. Voraussichtlich nicht zu heiß und nicht zu kalt, also ideal für anstrengendere Touren am Berg. Für Wien sagt die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) nur für Freitag teilweise starke Regenschauer voraus.

Am Donnerstag scheint verbreitet die Sonne. Im Laufe des Nachmittags bilden sich vor allem im Bergland Quellwolken und in der Folge vereinzelt Regenschauer und Gewitter aus. Der Wind weht schwach bis mäßig aus unterschiedlichen Richtungen. Die Frühtemperaturen liegen bei zehn bis 17, die Tageshöchsttemperaturen bei 23 bis 28 Grad.

Freitag regnerisch in ganz Österreich
Allmählich regnerisch wird es am Freitag zu Maria Himmelfahrt in ganz Österreich. Im Osten und Süden gibt es am Vormittag noch Auflockerungen. Sonst überwiegt die starke Bewölkung. Im Tagesverlauf kann es besonders im Osten und Südosten zu kräftigen Regenschauern kommen. Der Wind anfangs schwach aus Südost bis Südwest wechselt tagsüber mit Störungsdurchgang auf West bis Nordwest und weht lebhaft bis stark. Es wird aber nicht wesentlich kühler: Die Frühtemperaturen belaufen sich bei 13 bis 16, Tageshöchsttemperaturen 19 bis 26 Grad.

Samstag kühler aber trocken
Samstags muss man vor allem an der Alpennordseite noch mit Wolken und etwas Regen rechnen, am Nachmittag zeigt sich dann überall zeitweise die Sonne und meist bleibt es trocken. Es wird aber kühler mit Temperaturen von neun bis 19 Grad. Am Sonntag wird es generell freundlich, auch die Sonne zeigt sich wieder. In der Früh hat es neun bis 15 Grad, untertags 16 bis 23 Grad. (apa/red)