"Ich bin ein Star, holt mich hier raus": Gitta
Saxx ab 14. Jänner im tiefsten Dschungel

Wie sich das sexy Playmate wohl durchschlagen wird? Bei Freunden schon für gesamten Jänner abgemeldet

"Ich bin ein Star, holt mich hier raus": Gitta
Saxx ab 14. Jänner im tiefsten Dschungel © Bild: apa/Hochmuth

Dass sie tanzen kann, hat sie bereits bewiesen. Jetzt stellt sich Gitta Saxx den Gefahren des australischen Dschungels. Ab 14. Jänner ist der Ex-"Dancing Star" laut TV-MEDIA in "Ich bin ein Star, holt mich hier raus!" zu sehen.

Mit einer gehörigen Portion Optimismus und Zuversicht hat sich die Wahlsalzburgerin bereits für den gesamten Jänner bei ihren Freunden abgemeldet. Auch wenn's erst Mitte des Monats mit dem RTL-Dschungelcamp losgeht - so ein großes Abenteuer bedarf doch einiges an Vorbereitungen. Langweilig wird es mit dem "Playmate des Jahrhunderts" jedenfalls nicht: 2009 bewies sie an der Seite von Tanzprofi Balazs Ekker bei der ORF-Tanzshow einiges an Konfliktfreudigkeit.

Ex-„Germany’s Next Topmodel“ Sarah Knappik soll ebenfalls einziehen und auch die ehemalige Bro'Sis-Sängerin Indira Weis, schreibt die "Bild". Doch wer wird sich am meisten zum Affen machen? Tatjana Gsell fürchtet sich bereits vor ihren "Fans": "Die Zuschauer werden mich bestimmt jeden Tag Sch... fressen lassen." Wie das Veganer und Alt-Hippy Rainer Langhans wohl regeln wird, wenn er Känguru-Hoden und Kakerlaken verspeisen muss?

(red)