"Ich bin in London sehr glücklich": Ballack erteilt dem Werben von Real klare Absage!

30-jähriger DFB-Kapitän bleibt weiter bei Chelsea

Michael Ballack hat dem Werben des spanischen Fußball-Rekordmeisters Real Madrid eine Absage erteilt. "Ich habe kein Interesse, den Chelsea FC zu verlassen", betonte der Kapitän der deutschen Nationalmannschaft. "Ich hatte keine Kontakte zu Real Madrid", ließ der 30-jährige Mittelfeldspieler über die Internetseite des englischen Cupsiegers verbreiten.

Real wollte Ballack im "Doppelpack" mit dem Niederländer Arjen Robben verpflichten. Die "Königlichen" sollen Chelsea FC nach spanischen Presseberichten für beide Spieler eine Ablösesumme von insgesamt 40 Millionen Euro geboten haben.

Die Sportblätter "Marca" und "As" wollten erfahren haben, dass Ballack einem Wechsel nach Madrid zugestimmt habe. Der Kapitän der DFB-Elf habe sich sogar damit einverstanden erklärt, dass sein Jahresgehalt bei Real drastisch gekürzt würde. Ballack wies diese Behauptungen energisch zurück: "Ich bin in London sehr glücklich, beruflich wie auch mit meiner Familie. Die Spekulationen über einen Wechsel treffen nicht zu."

(apa/red)

JETZT WETTEN MIT HAPPYBET!
Click!