Hurra, hurra, der Lenz ist da: Montag, um 19.26 Uhr MEZ begann offiziell der Frühling

Frühjahrsmüde? Das können Sie jetzt dagegen tun Alles rund um Diäten, Sport, Fitness, Fashion & Co.

Hurra, hurra, der Lenz ist da: Montag, um 19.26 Uhr MEZ begann offiziell der Frühling

Jetzt ist er da, der Frühling. Zumindest kalendarisch. Denn laut Expertenmeinung wird der Winter so schnell nicht aufgeben. Angeblich ist auch weiterhin kein Ende der Wetterkapriolen in Sicht. Der Grund für die Verspätung des Frühlings: Nach wie vor strömt feuchte Luft vom Mittelmeer zu uns und vermischt sich über Österreich mit polarer Kaltluft. Aber wie auch immer. Davon lassen wir uns die Frühlingslaune nicht verderben. Wir tragen Springtime im Herzen. Und damit uns das ein bisserl leichter fällt, gibt's hier die schönsten Frühlingstipps...

Jetzt spielen sogar die Temperaturen mit: Der kalendarische Frühling beginnt heute, Montag, um 19.26 Uhr Mitteleuropäischer Zeit. Die Astronomen orientieren sich an der Rotationsachse der Erde und am Stand der Sonne: Zum Frühlingsanfang geht unser Zentralgestirn genau im Osten auf, steht mittags im Süden und geht exakt im Westen unter - Tag und Nacht sind gleich lang. Das wohl älteste deutsche Wort für Frühling ist die Bezeichnung Lenz (vom althochdeutschen "lenzo"). Sie bedeutet soviel wie "die Zeit, in der lange Tage sind" oder "die Zeit, in der die Tage länger werden".

Im heutigen Sprachgebrauch hat das Frühlingshafte seinen festen Platz: Frühlingserwachen, zweiter Frühling, Frühlingsgefühle. Bleiben wir gleich bei denen. Der Frühling geht einher mit einem stärkeren Empfinden für Liebe, Lust und den eigenen Körper. Zeit für die neue Frühlingsmode oder eine Diät.

Wer für die Fastenzeit bisher nur ein müdes Lächeln erübrigen konnte... es ist 5 vor 12! In 6 Wochen sperren alle Bäder auf. Zeit um Abzuspecken. Oder für Beintraining. Immerhin sind heuer superkurze Minis angesagt. Für alle, die sich müde und abgeschlagen fühlen, haben wir die besten Tipps für mehr Antrieb und sanfte Energy-Booster. Und wer sich 'Spring-Time' ins Heim holen möchte - jetzt ist die richtige Zeit, um die eigenen 4 Wände aufzupeppen. Wir wär's mit neuen Grün-Tönen für's Interieur? Oder knalligem Safrangelb für die Wände?