Promi-Dasein von

Die unglaubliche
Leichtigkeit des Scheins

Warum sieht bei Michelle Hunziker alles so beneidenswert unbeschwert aus?

Michelle Hunziker © Bild: imago/Independent Photo Agency

Ein Neugeborenes, zwei Patchwork-Familien, eine Karriere ohne Pause: Warum sieht bei Michelle Hunziker alles so beneidenswert unbeschwert aus?

Der graue Hinterausgang des Mailänder Krankenhauses La Madonnina - Michelle Hunziker, 36, strahlt den rein zufällig wartenden Paparazzi entgegen, hebt ihren Arm und winkt ihnen gut gelaunt zu. An ihrem Handgelenk ist noch das blau-weiße Identifikationsbändchen zu sehen - der einzige Hinweis darauf, dass sie erst vor zwei Tagen Töchterchen Celeste zur Welt gebracht hat. Hunzikers Haare sind, wie gewohnt, perfekt gestylt, das Make-up ist, wie gewohnt, frisch aufgetragen, und vom Babybauch fehlt bereits jetzt jede Spur.

Michelle Hunziker
© imago/Independent Photo Agency Baby Celeste darf nach Hause, Michelle strahlt.

Ein paar Meter weiter vorne geht ihr Ehemann Tomaso Trussardi, 32. Behutsam, aber voller Stolz, trägt er das Maxi-Cosi mit der süßen Fracht zum Auto und achtet genau darauf, dass er die kleine Celeste vor den gierigen Objektiven abschirmt. Er selbst blickt nicht in die Kameras, lässt seiner Michelle ihren großen Auftritt. Tomaso und Celeste - zwei der wichtigsten Menschen in Hunzikers Leben. Doch bei Weitem nicht die einzigen.

Mit Tomaso hat sie bereits eine einjährige Tochter, die auf den Namen Sole hört. Auch aus ihrer ersten Ehe mit Schmusesänger Eros Ramazzotti, mit dem sie heute noch befreundet ist, entspross eine Tochter: Aurora ist mit 18 Jahren die Älteste und nimmt dankend Liebesratschläge von Mama Michelle an. Aber als ob zwei Patchwork-Familien nicht fordernd genug wären, stürzt sich Michelle auch noch Hals über Kopf in die Arbeit. Dem Vernehmen nach soll sie bereits in einer Woche wieder die italienische Satire-Sendung "Striscia la notizia" moderieren. Wie macht das La Hunziker nur?

michelle hunziker sole
© imago/Independent Photo Agency AS TRUSSARDI-PATCHWORK. Mit Ehemann Tomaso Trussardi hat Michelle die Töchter Sole (oben) und Celeste.
Michelle Hunziker
© imago/Independent Photo Agency DAS EROS-PATCHWORK. Für die gemeinsame Tochter mit Ex-Mann Eros Ramazzotti hat Hunziker immer ein offenes Ohr.

Der diskrete Mentor

Nun, zunächst hat Michelle in ihrem beruflichen Umfeld nur die höchsten und besten Beziehungen. Sie arbeitet unter anderem für Canale 5, der wiederum zu Mediaset, dem Medienunternehmen des Berlusconi-Konzerns gehört. Einer ihrer Chefs ist somit kein geringerer als Italiens ehemaliger Regierungschef Silvio Berlusconi, mit dem sie auch privat freundschaftlichen Kontakt pflegt und den sie zu ihrer Hochzeit lud. Die Medienmacht Berlusconis erstreckt sich über ganz Europa - alleine in Italien vereinen seine Kanäle ein gutes Drittel des gesamten nationalen Werbeaufkommens auf sich. Heißt auf gut deutsch: Hunzikers Karriere ist langfristig gesichert.

Michelle Hunziker
© imago/Future Image DIE WORKING MUM. Michelle Hunziker steht bis wenige Tage vor der Geburt ihrer Tochter noch auf High-Heels.

Auch mit den in der Regel eher unwillkommenen Paparazzi hat Hunziker ein Abkommen. Sie gibt ihre Klick-Klick-Termine raus, die Fotografen bekommen ihre Bilder und Michelle ist dafür stets perfekt gestylt - eine echte Win-Win-Situation. Es kursiert kein Foto, auf dem sie schlecht gelaunt ist, nicht eines, auf dem ein Makel an ihrer Haut oder ihrem Körper zu erkennen wäre. Um aber absolut auf Nummer sicher zu gehen, verlässt die Moderatorin niemals ungeschminkt das Haus: "Ohne Make-up würde ich mich nackt und komisch fühlen." Bis auf eine angebliche Ausnahme: "Im Urlaub traue ich mich auch ohne Make-up an den Strand." Doch wer Bikinifotos von Michelle kennt, weiß, dass das nicht der Wahrheit entspricht. Selbst wenn sie gerade aus dem Wasser zu kommen scheint, wirken ihre Haare zurechtgebürstet und ihre Wangen gepudert.

Straffer Zeitplan, diskrete Helfer

Ein neugeborenes Baby, ein Kleinkind, ein Teenager, ein Ehemann, ein Exmann und Pudel Lilly - wer würde da nicht ins Strudeln kommen? Michelle Hunziker! Zumindest wirkt auch ihr Familienleben nach außen hin perfekt. Wie schafft sie das? Hunziker hat einen strikten Zeitplan und verbindet gerne mehrere Dinge miteinander. Dabei unterstützt sie ein diskretes Heer an Bediensteten. Beispielsweise kombiniert sie ihr tägliches Work-out mit einem Spaziergang mit Hund und Tochter Sole. Ihre zusätzlichen Begleiter: Eine Nanny und ein Fitnesstrainer. Auch solche Momente wirken perfekt inszeniert. Vom harten Training lässt sich Michelle nicht beeindrucken: "Disziplin ist das Wichtigste -aber ohne Körper oder Psyche zu vergewaltigen." Unmittelbar neben ihr ist der Kinderwagen platziert, die Nanny steht nur zur Sicherheit daneben -so soll es jedenfalls wirken.

Cool gibt sich Hunziker nach außen hin auch, wenn es um die Eskapaden ihrer Teenager-Tochter Aurora geht: "Ich gewähre Auri so viele Freiräume wie möglich. Wenn sie meine Gutmütigkeit ausnützt, kann ich aber streng sein. Ich möchte sie so gut es geht beschützen, aber ich muss mich wohl daran gewöhnen, dass sie häufig auf Partys geht und sich ausprobiert." Selbst wenn Aurora plötzlich schwanger wäre, würde Michelle die Fassung bewahren, ja mehr noch: "Dann wäre ich sogar die glücklichste Frau der Welt."

Ist sie auch so. Denn ihr Ehemann Tomaso Trussardi, Erbe des gleichnamigen Modeimperiums, sieht blendend aus und hat nur Augen für sie: " Ich liebe alles an Michelle. Sie gibt mir Kraft, ständig neue Herausforderungen zu meistern."

Steinreich und auch noch unglaublich verständnisvoll - der perfekte Mann für Michelle, die Perfektion in Person.

michelle hunziker und tomaso trussardi
© imago/Independent Photo Agency Der perfekte Mann für Michelle

Kommentare

Oberon

Kann man sich erst dann verlieben, wenn man den Kontostand seines Gegenübers kennt? Sind Gefühle steuerbar? Die Antwort soll sich jeder selber geben....

wenn ich eine so eine wunderschöne frau wäre, würde ich mich auch nicht mit einem angestellten oder hartz4-empfänger einlassen.

eine gebärmaschine, um trussardi erben zu sichern :-), mit dienstpersonal ist alles einfach.........

Seite 1 von 1