Fakten von

Hundefutter explodierte in LKW und beschädigte deutsche Autobahn

Transporter fing Feuer

Explodierendes Hundefutter hat die deutsche Autobahn 2 bei Braunschweig beschädigt. Ein Transporter war dort nach Polizeiangaben vom Dienstag in Brand geraten. Die im Fahrzeug palettenweise geladenen Hundefutterdosen seien aufgrund der Flammen dann explodiert. Etwa 50 Quadratmeter der Fahrbahn müssen nun nach dem Feuer erneuert werden, teilte die Polizei mit.

Der Kleinlaster befand sich am Montag auf der Mittelspur, als ein technischer Defekt den Brand verursachte. Den entstandenen Schaden beziffert die Polizei auf etwa 125.000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Kommentare