NEWS.AT Hotelcheck

Kinder- und Elternhotel - geht das?

Familienhotel "Moar-Gut" bietet Erholung und Spaß für Klein und Groß

NEWS.AT Hotelcheck - Kinder- und Elternhotel - geht das? © Bild: Moar Gut

Seinen Sprösslingen jegliche erdenkliche Action bieten und trotzdem selbst die Seele baumeln lassen – das passt nicht zusammen, finden Sie? Fanden wir auch. Bis vor kurzem. Das Salzburger Familienhotel "Moar-Gut" hat uns doch tatsächlich eines Besseren belehrt.

Einzigartig ist alleine schon die Lage. Umgeben von der atemberaubenden Bergwelt des Großarltals breitet sich das kinderfreundliche Refugium abseits des hektischen Alltags großzügig aus. Gleich mehrere zusammenhängende Gebäude inklusive eigener Bauernhof vermitteln eher den Eindruck eines idyllischen Feriendorfs denn Hotel – eine Weitläufigkeit, die sich übrigens durch das gesamte Konzept zieht. Dank einer sehr überschaubaren Anzahl an Zimmern ist der individuelle Freiraum nämlich allerorts geboten.

© Moar Gut Beeindruckende Lage im Großarltal

Tierpatenschaften

Als besondere Herausforderung für die Kids gelten die Tierpatenschaften im "Moar-Gut". "Bereits vor der Anreise suchen sich die Kids ihr Lieblingstier aus, für das sie während Ihres Aufenthaltes eine Tierpatenschaft übernehmen können", erzählt die Chefin Elisabeth Kendlbacher. Eine ehrenvolle Aufgabe, der sich die Kids ganz stolz widmen. Als bleibendes Andenken wird eine Urkunde verliehen, welche die kleinen Tierfreunde auszeichnet.

© NEWS.AT Eine Reitstunde - auch für die Kleinsten ein Erlebnis!

Sommer- und Winterprogramm

In unmittelbarer Nähe gibt es sowohl für die warme als auch kalte Jahreszeit zahlreiche Freizeitmöglichkeiten. Die Wander- und Radwege sind nahezu grenzenlos und die angrenzende Ski amadé zählt zu den größten Skigebieten Europas. Trotzdem braucht man das Hotel eigentlich gar nicht zu verlassen, um seinen Tatendrang zu bändigen. Dafür sorgen ein hoteleigener Reitplatz, ein Fitness-Center mit Panoramablick, ein Naturschwimmteich sowie – speziell für die kleineren Gäste – eine Zwergerl Skischule, die jede Saison neu aufgebaut wird. So können Mama und Papa den alpinen Nachwuchs bequem vom eigenen Balkon aus anfeuern.

© michael gruber Beauty-Behandlungen und Massagen: Auch für die Kleinsten möglich!

Überhaupt dürfen sich Mama und Papa im "Moar-Gut" - im Gegensatz zu vielen anderen Familienhotels - auch Zeit für sich nehmen. Selbst im luxuriösen Wellnessbereich oder beim exquisiten Abendessen. Dafür sorgt eine professionelle Kinderbetreuung, die im Preis inbegriffen ist. Egal ob Streichelzoo oder Theaterprobe für abendliche Aufführungen – der hauseigenen Kindergarten lässt keine Wünsche offen. Doch eben immer nur insoweit als die lieben Eltern das auch möchten. So wird das "Moar-Gut" von einem Kinder- auch zu einem Eltern-Hotel. "Schon die Allerkleinsten ab der ersten Lebenswoche sind gut bei uns aufgehoben", garantiert Hotelier Sepp Kendlbacher.

© michael gruber Gemütliche Stuben

Worauf der Familien-Vater außerdem besonders stolz ist: Die Idee, mehrere übersichtliche Speisesäle mit wenigen Tischen zu schaffen. So ist trotz illustrer Kinderschar ein entspanntes Abendessen kein Ding der Unmöglichkeit mehr.

Preis-Leistung

Die Saison Auftaktpauschale "4=3" ist von 29. 11. - 20. 12. 2014 ist ab 1.096,50 Euro für 2 Erwachsene und 1 Kind bis 2 Jahre buchbar. Inkludiert sind 4 Übernachtungen in einer Familiensuite, die Gourmet-Vollpension, alle Moar-Gut Leistungen sowie ein Wellnessgutschein im Wert von 50 Euro. Nicht das billigste aller Familienhotels, aber die Leistung stimmt!

NEWS.AT Wertung

Ambiente: ******
Lage: ******
Service: ******
Zimmer: *****
Küche: ******
Freizeitangebot: ******
Wellness: *****
(Maximale Sternchen-Anzahl: 6)

****Superior Familien-Resort Moar-Gut, Bach 19, A – 5611 Großarl, Tel.: 0043 (0)6414/318, Fax: 0043 (0)6414/318-44, E-Mail: info@hotel-moargut.com, Internet: www.moargut.com

Kommentare