Getunter Rasenmäher von

MeanMower auf Speed

TopGear Magazine und Honda präsentieren den 209 km/h schnellen Aufsitzmäher

BBC TopGear Magazine und Honda präsentieren "The Stig" - Aufsitzmäher mit 209 km/h. © Bild: BBC TopGear/Honda

Ein Männer-Traum ist wahr geworden: Das britische Magazin TopGear entwickelte gemeinsam mit Honda einen Speedrasemäher. Der MeanMower basiert auf dem Honda HF2620-Aufsitzmäher und wurde von Honda mit einem Spaceframe-Chassis, einen 1000cc Honda VTR Firestorm-Motor und einer speziellen Radaufhängung samt Rädern modifiziert. Rasenmähen kann man mit dieser Rakete natürlich auch noch.

Der MeanMower sieht aus wie ein Standard-Mäher, leistet jedoch 109 PS und ermöglicht theoretisch eine Beschleunigung von null auf 100 km/h in vier Sekunden und schafft eine Rekord-Höchstgeschwindigkeit von rund 209 km/h. Und dabei wird noch der Rasen gemäht.

BBC TopGear Magazine und Honda präsentieren "The Stig" - Aufsitzmäher mit 209 km/h.
© BBC TopGear/Honda "The Stig" testet den Speedrasenmäher

"Aufgrund des TopGear-Rasens, der zu mähen war, und einem "Stig" im Team erschien es uns selbstverständlich, mit Honda zusammenzuarbeiten, um diese Maschine zu entwickeln", erklärte Piers Ward vom TopGear Magazine. "Obwohl ich sagen muss, dass ich noch nie solche Angst hatte wie bei der Fahrt damit. Er beschleunigt wie eine Rakete, und er hat natürlich, wie jeder andere Rasenmäher auch, keine Sicherheitsgurte."

Das Ziel von Honda war es, einen extrem schnellen Rasenmäher zu entwickeln, der dennoch wie ein Mäher aussieht und vor allem den Rasen mähen kann.

Kommentare